Informationen zu einzelnen Ausstellungsgegenständen

"Yeti-Fußabdruck" (Gips) - Angeblich ein Original das aus Indien stammen soll.

Fotos: Hans-Jörg Vogel/ 2018

Ende April/Anfang Mai 2019 wurde zum Beispiel auch über einen Fund von angeblichen Yeti-Fußabdrücken in Indien berichtet. Die indische Armee veröffentlichte mehrere Foto und auch Videos.

Der sich bei uns im Museum befindliche Gipsabdruck hat eine Größe von 42 cm Länge und 26 cm Breite. Auch wenn das Ganze alt aussieht denken wir, dass es sich hier um eine gute Fälschung handeln könnte. Eine direkte Untersuchung der Materialien hat es aber bis heute nicht gegeben.


Tatzelwurm-Modell

( Angefertigt von Markus Bühler )


Jenny Hanivers

Text folgt...